News & Termine

31.10.2019

Umweltmanagement nach ISO 14001

Fleischhauer Datenträger wurde im Oktober 2019 erfolgreich nach der internationalen Norm für Umweltmanagementsysteme ISO 14001 re-zertifiziert. Bereits seit Januar 2012 wird Fleischhauer Datenträger kontinuierlich nach ISO 14001 für sein hervorragendes Umweltmanagement zertifiziert. Geschäftsführer Philipp Halbach sieht die Zertifizierung als konsequente Umsetzung einer Unternehmensphilosophie an, die auf Nachhaltigkeit und hohem Umweltbewusstsein beruht. Philipp Halbach: „Die Zertifizierung nach der ISO 14001 Norm bestätigt unsere intensiven Anstrengungen, unternehmensweit kontinuierlich alle Prozesse auf ihre Umweltrelevanz hin zu analysieren und die Umweltleistung unserer Produkte permanent zu verbessern.“ Die erfolgreiche Umweltzertifizierung ist die Bestätigung für eine lückenlose Dokumentation aller Prozesse von der Materialwirtschaft über alle Fertigungsbereiche bis hin zur Verwaltung. Das Umweltmanagementteam von Fleischhauer Datenträger ist stolz auf die professionelle Projektumsetzung, ein hohes Maß an Umweltorientierung und die zukunftsorientierte Unternehmenskultur.

Geschäftsführer Philipp Halbach sieht durch die Umweltmanagementzertifizierung einen wichtigen Dreiklang umgesetzt: „Fleischhauer Datenträger ist der führende Ticket-Hersteller, der in den Bereichen Qualität, Sicherheit und Umwelt die höchsten Zertifizierungsanforderungen erfüllt und diese permanent durch externe Audits bestätigt.“ Neben der Umweltmanagementzertifizierung ist Fleischhauer Datenträger auch für den klimaneutralen Druck zertifiziert. „Dies ermöglicht unseren Kunden, ihre Produkte ohne CO2-Fußabdruck fertigen zu lassen“, erläutert Halbach die Bedeutung dieser Maßnahme. „Gerade in den Bereichen Parken und Verkehr nimmt das Bewusstsein für die Umweltauswirkung von Produkten und Prozessen stetig zu.“ Fleischhauer Datenträger wurde zudem im interkommunalen Ökoprofit-Projekt als Unternehmen mit besonders fortschrittlicher Umweltausrichtung ausgezeichnet.

Als Unternehmen der Halbach Gruppe ist Fleischhauer Datenträger Teil eines Familienunternehmens mit einer mittlerweile 185-jährigen Firmengeschichte. Geschäftsführer Philipp Halbach, der das Unternehmen in der 6. Generation leitet, sieht in der starken Betonung des Umweltgedankens den Innovationsanspruch seines Unternehmens bestätigt: „Wir haben in den vergangenen Jahrzehnten im Ticketing-Bereich stets die Entwicklungen mitgestaltet. So stammten die ersten Automatentickets für Parksysteme aus dem Hause Fleischhauer Datenträger, später folgten Produktentwicklungen im Bereich der kontaktlosen Chipkarten und RFID-Tickets.“ Mit den Zertifizierungen im Bereich Umwelt nimmt Fleischhauer Datenträger auch in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz eine Vorreiterrolle ein.


Alle News & Termine
31.10.2019

Umweltmanagement nach ISO 14001

Fleischhauer Datenträger wurde im Oktober 2019 erfolgreich nach der internationalen Norm für Umweltmanagementsysteme ISO 14001 re-zertifiziert. Bereits seit Januar 2012 wird Fleischhauer Datenträger kontinuierlich nach ISO 14001 für sein hervorragendes Umweltmanagement zertifiziert. Geschäftsführer Philipp Halbach sieht die Zertifizierung als konsequente Umsetzung einer Unternehmensphilosophie an, die auf Nachhaltigkeit und hohem Umweltbewusstsein beruht. Philipp Halbach: „Die Zertifizierung nach der ISO 14001 Norm bestätigt unsere intensiven Anstrengungen, unternehmensweit kontinuierlich alle Prozesse auf ihre Umweltrelevanz hin zu analysieren und die Umweltleistung unserer Produkte permanent zu verbessern.“ Die erfolgreiche Umweltzertifizierung ist die Bestätigung für eine lückenlose Dokumentation aller Prozesse von der Materialwirtschaft über alle Fertigungsbereiche bis hin zur Verwaltung. Das Umweltmanagementteam von Fleischhauer Datenträger ist stolz auf die professionelle Projektumsetzung, ein hohes Maß an Umweltorientierung und die zukunftsorientierte Unternehmenskultur.

Geschäftsführer Philipp Halbach sieht durch die Umweltmanagementzertifizierung einen wichtigen Dreiklang umgesetzt: „Fleischhauer Datenträger ist der führende Ticket-Hersteller, der in den Bereichen Qualität, Sicherheit und Umwelt die höchsten Zertifizierungsanforderungen erfüllt und diese permanent durch externe Audits bestätigt.“ Neben der Umweltmanagementzertifizierung ist Fleischhauer Datenträger auch für den klimaneutralen Druck zertifiziert. „Dies ermöglicht unseren Kunden, ihre Produkte ohne CO2-Fußabdruck fertigen zu lassen“, erläutert Halbach die Bedeutung dieser Maßnahme. „Gerade in den Bereichen Parken und Verkehr nimmt das Bewusstsein für die Umweltauswirkung von Produkten und Prozessen stetig zu.“ Fleischhauer Datenträger wurde zudem im interkommunalen Ökoprofit-Projekt als Unternehmen mit besonders fortschrittlicher Umweltausrichtung ausgezeichnet.

Als Unternehmen der Halbach Gruppe ist Fleischhauer Datenträger Teil eines Familienunternehmens mit einer mittlerweile 185-jährigen Firmengeschichte. Geschäftsführer Philipp Halbach, der das Unternehmen in der 6. Generation leitet, sieht in der starken Betonung des Umweltgedankens den Innovationsanspruch seines Unternehmens bestätigt: „Wir haben in den vergangenen Jahrzehnten im Ticketing-Bereich stets die Entwicklungen mitgestaltet. So stammten die ersten Automatentickets für Parksysteme aus dem Hause Fleischhauer Datenträger, später folgten Produktentwicklungen im Bereich der kontaktlosen Chipkarten und RFID-Tickets.“ Mit den Zertifizierungen im Bereich Umwelt nimmt Fleischhauer Datenträger auch in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz eine Vorreiterrolle ein.


Alle News & Termine